News

Eine Hommage an die, die anpacken.

Mit dem Liveschalten unserer Webseite nimmt auch das TILSBERK Head Up Display seine Startposition ein. Wir möchten dir zeigen, wie sich unser HUD entwickelte und welche Hindernisse wir dafür aus dem Weg räumten. Optimistischer Realismus trifft Leben. Eine Hommage an unser Team.

Wie kam es zum TILSBERK Head Up Display? Und was kommt danach?

Ganze 5 Jahre tüftelten wir am TILSBERK Head Up Display. Das waren mehr als 7.000 Stunden intensiver Arbeit. Ganz ehrlich: das hätten wir ohne starken Willen und Leidenschaft nicht hinbekommen. Und nun halten wir nach dieser wilden Zeit voller Umbrüche endlich unser Head Up Display in den Händen. Um nur einige Herausforderungen und Meilensteine zu nennen: es gibt gefühlt unendlich viele Helme. Die Befestigungsfrage stellte uns vor ein Dilemma. Wie befestigen wir dort etwas, ohne es außen anzubringen oder in den Innenraum einzudringen? Das wollten wir definitiv nicht. Wir möchten unser Motorrad-Zubehör so einfach und so clever wie möglich gestalten. Mit den Helmadaptern fanden wir nach vielen nervenzerreißenden Tests und Berechnungen eine tolle Lösung. Die coronabedingte Lieferkrise und Personalausfälle erschwerten uns den Weg, aber brachten uns auch enger zusammen. Auch unser Unternehmen, digades, befand sich im Wandel. Geschäftsführer Lutz Berger hatte sich dazu entschlossen, das Familienunternehmen an die nächste Generation zu übergeben. 2021 war der lang geplante Übergabeprozess abgeschlossen. Die Söhne Sascha und Tim Berger führen seither das Unternehmen. Um unseren Fokus auf den Motorradmarkt zu verstärken, entschieden sie sich, eine Marke für Motorradzubehör zu gründen: TILSBERK. Unter dieser vereinen wir in Zukunft all unsere Motorradprodukte , welche das Motorradfahrer-Leben einfacher, komfortabler und sicherer machen. Ein starkes Statement: digades konzentriert sich mit TILSBERK im Endkundenbereich auf die Entwicklung von cleverem Motorradzubehör. Im März wird der TILSBERK Onlineshop starten, in dem das TILSBERK Head-Up Display und das Motorrad-Notrufsystem DGUARD erhältlich sein werden. Weitere Produkte werden folgen - wir arbeiten bereits daran ;)

Ein abschließendes Statement von uns an euch: genießt es, mit dem Motorrad zu fahren und die Welt zu entdecken! Wir helfen euch dabei und freuen uns über euer Feedback! Das bringt uns zum Nachdenken, zum Schmunzeln und vor allem dazu, stolz zu sein. Auf das, was wir erreicht haben und auf das, was wir noch erreichen werden.

Weitere Neuigkeiten:
Besuche unseren Messestand
Wir laden dich herzlich ein, uns auf der MOTORRÄDER DORTMUND vom 29…
Mit der calimoto App kann das TILSBERK HUD direkt angesteuert werden.
Du nutzt gern calimoto und möchtest deine geplanten Touren direkt im…
TILSBERK App mit GPX-Import Funktion
Endlich ist es so weit: wir haben die GPX-Importfunktion nach…
TILSBERK Head-Up Display im Helm
Pünktlich zum Start der neuen Motorrad-Saison veröffentlichen wir ein…
iOs 16 Update - Problemlösung
Nach der Aktualisierung des iPhone auf iOS 16 kann es passieren, dass…
Sascha Berger gibt Update zum GPX Datenimport mit dem TILSBERK Head-Up Display
Seit dem 01.08.2022 ist ein neues Update der TILSBERK App verfügbar…
GPS-Datenimport wird für den DVISION entwickelt
In diesem Monat arbeiten wir intensiv an einer Importfunktion für .gpx…