Deine Fragen - unsere Antworten

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Dir brennen noch einige Fragen zum TILSBERK Head-Up Display unter den Nägeln? Super, hier findest du Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um das Head-Up Display und das wundervolle Team hinter dem cleveren Tourbegleiter.

  • Brauche ich für das TILSBERK HUD eine dauerhafte Internetverbindung?

    Es ist ausreichend, wenn du zur Planung deiner Tour eine Internetverbindung hast. Du kannst die entsprechenden Karten herunterladen, damit du auch dann sicher navigieren kannst, wenn du gerade keinen Empfang oder keinen Tarif für mobile Daten hast.

  • Gibt es eine Sprachausgabe für mein Headset?

    Das TILSBERK Head-Up Display zeigt dir nicht nur den Weg, du kannst auch Sprachansagen auf dein Headset übertragen. Dazu wird automatisch das Headset genutzt, welches du mit deinem Smartphone gekoppelt hast.

  • Ich habe weitere Fragen, an wen kann ich mich wenden?

    Schreibe uns eine Mail an dvision [at] tilsberk.com, erreiche uns über das Kontaktformular oder ruf uns an (+49 3583 5775 775), wir helfen dir gern weiter :)

  • In meinem Display spiegelt sich etwas. Was kann ich dagegen tun?

    Stark reflektierende Oberflächen (z.B. Aufkleber) auf der Tankoberfläche können sich ggf. im Display spiegeln und den optischen Eindruck stören. Versuche in diesem Fall die Reflektion der Oberfläche zu vermindern (Aufkleber an andere Stellen kleben, ...).

  • Ist die Verwendung vom TILSBERK Head-Up Display sicher?

    Wir haben mehrere Studien gemacht, in denen DVISION eingesetzt wurde. Dabei ist herausgekommen, dass DVISION keinen negativen Effekt auf die Konzentration im Straßenverkehr hat. Vielmehr trägt es zu mehr Konzentration bei: du kannst deinen Blick immer auf der Straße behalten und musst nicht permanent auf die Anzeige an deinem Motorrad sehen.

  • Kann ich das TILSBERK Head-Up Display auch einsetzen, wenn ich eine Brille habe?

    Wenn du eine Brille trägst, kannst du DVISION problemlos einsetzen.

    Motorradfahrer mit Helm, Brille und DVISION
  • Kann ich das TILSBERK Head-Up Display mit meinem Headset koppeln?

    Du musst das Headset deines Motorradhelms mit deinem Smartphone koppeln. DVISION überträgt die Sprachansagen dann automatisch auf dein Headset.

  • Kann ich das TILSBERK Head-Up Display nutzen, wenn ich an einer Sehschwäche oder -behinderung leide?

    ACHTUNG

    DVISION ist nicht für Personen geeignet, die an Epilepsie leiden. Die Anzeigen auf dem Display können aufgrund von Lichtsignalen epileptische Anfälle auslösen.

    DVISION ist nicht geeignet für Personen mit einseitiger, unkorrigierter Sehschwäche. Das Display kann das eingeschränkte Sichtfeld weiter verschlechtern und so verhindern, dass Sie den Verkehr ausreichend überblicken können.

  • Kann ich Teile am TILSBERK Head-Up Display selbst reparieren?

    Du kannst das Display selbst wechseln, falls es beschädigt wurde. Alle Ersatzteile findest du im TILSBERK Onlineshop tilsberk.com. Im TILSBERK Onlineshop gibt es außerdem zusätzliche Montagesets und Klebepads zum Einbau in weitere Helme.

  • Passt das TILSBERK Head-Up Display in meinen Helm?

    Das TILSBERK Head-Up Display ist für verschiedene Motorradhelme kompatibel. Wichtig für den Einbau ist die Helmgeometrie im Stirnbereich des Helmes. Im Set sind Helmadapter für verschiedene Motorradhelme enthalten. In unserer Entscheidungshilfe findest du Einbauhinweise für einen Großteil von Helmen, z.B. mit oder ohne Sonnenblende, mit Gewebe oder festem Material oder mit einfacher oder komplexer Helmgeometrie.

    Wir haben für dich eine PDF erstellt, in der du die realen Größenverhältnisse siehst. Drucke das folgende Dokument auf A4-Papier aus und folge den Anweisungen in der PDF, um zu sehen, wie groß das TILSBERK Head-Up Display ist und wie es in deinem Helm platziert wird:

    HINWEIS: Damit die Größe deiner ausgeschnittenen Schablone auch wirklich mit dem Originalteil übereinstimmt, achte bitte darauf, dass dein Drucker den Ausdruck nicht automatisch verkleinert! Wähle bei Bedarf die Option "Tatsächliche Größe" oder "100%", um sicherzustellen, dass die Vorlage auch tatsächlich in Originalgröße ausgedruckt wird.

  • Was brauche ich, um das TILSBERK HUD zu nutzen?

    Du benötigst einen Motorradhelm, ein kompatibles Smartphone und das TILSBERK Head-Up Display Set.

  • Was ist im TILSBERK Head-Up Display Set enthalten?

    Im TILSBERK Head-Up Display Set findest du:

    • TILSBERK Head-Up Display
    • Schutztasche
    • Helmadapter mit Laschen + passende Klebepads
    • Helmadapter schmal + passendes Klebepad
    • Sugru (formbarer Allzweckkleber als Alternative zu den Klebepads)
    • USB-C-Ladekabel
    • Quick Start Guide
  • Was kostet das TILSBERK HUD?

    Das TILSBERK HUD kannst du nach dem Kauf ohne laufende Kosten nutzen. Der UVP beträgt von 399,- EUR im TILSBERK Onlineshop und bei weiteren Partnern. Im Set ist alles dabei, was du zur Installation deines Head-Up Displays im Motorradhelm benötigst. Falls du für weitere Helme ebenfalls Montage-Sets brauchst, findest du diese ebenfalls im TILSBERK Onlineshop. Für die Nutzung ist eine Internetverbindung für dein Smartphone erforderlich. Bitte beachte, dass dafür weitere Kosten anfallen können.

  • Welche Berechtigungen braucht die TILSBERK App? Für was werden diese Berechtigungen benötigt?

    Die DVISION App fragt dich nach folgenden Berechtigungen. Bitte beachte, dass diese zum problemlosen Betrieb notwendig sind.

    Bluetooth

    Über Bluetooth werden die Daten zwischen der DVISION App und dem DVISION Modul übertragen. Es ist außerdem möglich, über Bluetooth die Sprachansagen an dein Bluetooth-Headset zu übertragen.

    Standortdaten

    Der aktuelle (genaue) Standort wird benötigt, damit DVISION dir den Weg zeigen kann und um die aktuelle Geschwindigkeit zu bestimmen.

    Telefonstatus (optional)

    Wenn du den Telefonstatus freigibst, kann dir DVISION die Kontakte anzeigen, welche dich gerade anrufen. Solltest du die Berechtigung nicht erteilen, dann können dir im Display keine Hinweise zu Anrufen angezeigt werden.

  • Welche Daten sammelt ihr? Für was?

    Wenn du DVISION einsetzt, werden keine Daten an uns übertragen. Für die Navigation ist es erforderlich, dass Daten an den Kartendienstleister HERE übertragen werden. Wenn du unser Serviceteam bei Fragen kontaktierst, erfassen wir deine Adressdaten und Informationen zum Problem, damit wir dir bestmöglich helfen können. Damit du die Website und den TILSBERK Onlineshop bestmöglich nutzen kannst, erfassen wir weitere Daten. Weitere Informationen und Details findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

  • Welche Funktionen hat das TILSBERK Head-Up Display?

    Mit dem TILSBERK HUD kannst du:
    - Dich mit der Touren-Funktion bis zu einem beliebigen Ziel führen lassen.
    - Den Überblick über die aktuelle Geschwindigkeit und aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzungen behalten.
    - Die Uhrzeit, den Straßennamen an deiner aktuellen Position und die verbleibende Zeit bis zum Ziel im Auge behalten.
    - Mit dem Kompass du den Überblick über deine aktuelle Fahrtrichtung haben.
    - Direkt über eingehende Anrufe informiert sein.
    - Jederzeit über die App einstellen, welche Informationen dir angezeigt werden.

  • Welche Länder sind abgedeckt?

    DVISION funktioniert überall in Europa und in weiteren Ländern weltweit. Voraussetzung ist, dass dein Smartphone zur Planung deiner Tour eine Verbindung zum Internet hat.

  • Welche Smartphones sind kompatibel?

    Die TILSBERK App unterstützt moderne Smartphones, die eine aktive Bluetoothverbindung haben. Dein Smartphone muss eine dieser beiden Bedinungen erfüllen:

    • Android ab Version 7.0
    • iOS ab Version 14.0

    Wir überprüfen diese Bedingungen regelmäßig auf korrekte Funktion. Andere Smartphone-Betriebssysteme werden von uns nicht unterstützt.

  • Wie benutze ich das TILSBERK Head-Up Display richtig?

    Die Anzeige im TILSBERK Head-Up Display ist für den Rechtsverkehr und das rechte Auge ausgelegt. Bitte nutze es nie vor dem linken Auge.

  • Wie lange braucht das TILSBERK Head-Up Display, um vollständig geladen zu werden?

    Der vollständige Ladevorgang dauert ca. 4 Stunden, wenn der Akku des Head-Up Displays zuvor vollständig entladen war.

  • Wie lange hält der Akku?

    Der Akku im DVISION reicht für 12 Stunden reine Fahrtzeit. Du kannst DVISION also auch bei langen Fahrten benutzen. Du kannst DVISION bequem wie dein Smartphone über die USB-C-Schnittstelle laden. (Ladekabel ist im Set enthalten).

  • Wie lange muss Sugru trocknen, bis ich mein TILSBERK Head-Up Display nutzen kann?

    Sugru braucht je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen 24 und 48 Stunden zum Trocknen.

  • Wo erhalte ich die TILSBERK App? Ist sie kostenlos?
  • Wo kann ich das TILSBERK Head-Up Display kaufen?

    Das TILSBERK HUD findest du im TILSBERK Onlineshop und auch bei Fachhändlern, wie z.B. LOUIS, FC Moto und Wunderlich. In den Partner-Stores kannst du das TILSBERK Head-Up Display vor Ort ausprobieren, bevor du es kaufst.

  • Woher kommen die Navigationsdaten?

    Die Navigationsdaten werden von unserem Partner HERE bereitgestellt. Routenanweisungen von anderen Anbietern, z.B. Google Maps, Apple Maps, können gegebenenfalls abweichen. Bitte beachte, dass du heruntergeladene Karten aktualisierst.